Bestattungsvorsorge

SargDie Bestattungsvorsorge bietet ein würdiges Begräbnis. Der Antrag zur Bestattungsvorsorge ist ohne Gesundheitsfragen und bietet lebenslangen Versicherungsschutz.

Die Bestattungsvorsorge organisiert jegliche Beerdigungsmaßnahmen durch ein bundesweite aufgebautes Netz aus Beerdigungsinstituten, so dass man in Ruhe trauern kann statt zu organisieren. Ein echter Vorteil gegenüber einer klassischen Variante des Sterbegeld.

Foto: Athombus - Fotolia

Vorsorgemodelle:

Vorsorgemodell BASIS

(Vorsorgesumme 3.000 €)

  • Persönliche Beratung und Betreuung, Organisation und Behördengänge
  • Überführung und Einbettung
  • Sarg oder Urne mit Blumenschmuck
  • Wahlweise Erd- oder Feuerbestattung
  • Einfaches Reihengrab oder anonyme Grabstätte
  • Abschiedsnahme im engsten Familienkreis, Blumendekoration und Trauerkarten
  • Übernahme der Gebühren (für Grabstelle, Kremierung und Urkunden) bis 500 €


Vorsorgemodell STANDARD

(Vorsorgesumme 4.500 €)

  • Kleine Trauerfeier mit geistlichem oder weltlichem Redner, Organist, Blumendekoration und Trauerkarten
  • Alternativ zum Reihengrab Seebestattung in Nord- oder Ostsee (ohne Begleitung von Angehörigen)
  • Übernahme der Gebühren bis 1.000 €

Vorsorgemodell TRADITION

(Vorsorgesumme 6.000 €

 

  • Traditionelle Trauerfeier mit geistlichem oder weltlichem Redner, Organist, Blumendekoration und Trauerkarten
  • Freie Wahl der Grabstelle, alternativ Seebestattung in Nord- oder Ostsee mit Begleitung von bis zu 10 Angehörigen
  • Übernahme der Gebühren bis 1.500 €

Vorsorgemodell PRESTIGE

(Vorsorgesumme 7.500 €)

  • Grosse Trauerfeier in festlichem Rahmen mit geistlichem oder weltlichem Redner, Musikern, Organist, Blumendekoration, Trauerkarten und Danksagungen
  • Freie Wahl der Grabstelle, alternativ Seebestattung in Nord- oder Ostsee mit Begleitung von bis zu 10 Angehörigen
  • Grabstein bis 750 €
  • Übernahme der Gebühren bis 2.000 €

Gern erstellen wir einen für Sie passenden Versicherungsvergleich.

Übersenden Sie uns eine unverbindliche Angebotsanfrage an service@weidenberg-makler.de.



Mehr Infos zum Thema

Friedhof

Sterbegeldversicherung

Zum 01.01.2004 wurde das gesetzliche Sterbegeld ersatzlos gestrichen.